16
Jun

DWZ-Hybrid Cup U14 der Deutschen Schachjugend

Am vergangenen Wochende fand seit langer Zeit wieder einmal ein DWZ-Mannschaftsturnier statt, allerdings anders als sonst so üblich, denn die 12 verschiedenen Mannschaften spielten online gegeneinander,  wobei sich die 4 Spieler der Teams an einen gemeinsamen Ort trafen und durch die zusätzliche Anwesenheit eines externen Schiedsrichters von dort spielten.

13
Jun

Jugendtraining und Vereinsabend finden am Freitag statt

Nach fast acht Monaten ausschließlichem Online-Schach dürfen wir uns wieder offline treffen! Unser Vereinsabend und unser Jugendtraining finden wieder wie gewohnt am Freitag statt. Los geht es am 18.06.2021. Gespielt wird in der Ritter-von-Spix Mittelschule (Bergstraße 6 in Höchstadt). Bitte beachtet das Hygienekonzept.

11
Jun

Chronik 100 Jahre Schachbezirk

6
Jun

Bayerische Jugend-Einzelmeisterschaften im Schach: Merle und Jakob für SC Höchstadt erfolgreich dabei


Merle Gorka bei der Bayerischen U16w-Einzelmeisterschaft (Bildquelle Edin Pezerovic)

2
Jun

Heute im Zeit-Magazin: Schachkolumne von GM Dr. Helmut Pfleger zum SC Höchstadt

Großmeister Dr. Helmut Pfleger ist seit vielen Jahren der Autor der Schachkolumne im Zeit-Magazin der Wochenzeitung "Die Zeit". Heute berichtet er (erneut) von unserem SC Höchstadt.

30
Mai

Höchstadter bei den Bayerischen Jugendmeisterschaften

24
Mai

Oberfränkische Hybridmeisterschaft

23
Mai

Wann gibt es wieder einen Vereinsabend?

10
Mai

2. Höchstadter Drei-Franken-Open: Klingenberger Fabian Englert dominiert – Oberkotzauerin Elisabeth Reich überrascht als bestes Mädchen auf Rang 5 – 17 Teilnehmer beim Online-Schachturnier

Beim 2. Höchstadter Drei-Franken-Open hat sich der Favorit online durchgesetzt: Der Internationale Meister Fabian Englert vom SK Klingenberg ließ seinen 16 Konkurrenten keine Chance. Er gewann alle acht Schnellschachpartien.

7
Mai

Schach im Team: eine Erfahrung, welche ich fast verpasst hätte

Ich heiße Nick, bin 35 Jahre alt und erst seit wenigen Monaten Mitglied beim SC Höchstadt. Nun wurde ich gefragt, wie sich für einen “Neuen” das Vereinsleben anfühlt? Wie ist das Training und wie erlebt man die gemeinsamen Online-Matches auf Lichess und chess.com? Für diejenigen, die selbst noch über einen Vereinsbeitritt (oder ein “Reinschnuppern”) nachdenken sei hier vorangestellt: es fühlt sich ausgesprochen gut an und letztlich wäre ich wohl viel früher einem Verein beigetreten, wenn ich die Vorteile bereits vorher gekannt hätte.

Für mich ist Schach schon seit einigen Jahren ein sehr persönliches Hobby gewesen. Gegen Ende meines Studiums begann ich ein Interesse für das königliche Spiel zu entwickeln....

Seiten

sc-hoechstadt.de RSS abonnieren