GM Helmut Pfleger kommt zum Simultan – Kellerfest im August

GM Helmut Pleger beim 50-jährigen Jubiläum des SC Höchstadt Foto Sebastian Dietze

 

Vom 5. bis 9. September 2018 besuchten erstmals Spieler des Schachclubs die Höchstadter Partnerstadt Krasnogorsk (Russland), um dort sowohl Schach zu spielen, als auch die Kultur kennenzulernen. (Reisebericht ist in SZ 111) Im August kommen die russischen Schachfreunde zum Gegenbesuch nach Höchstadt. Neben einem U16 Schnellschachturnier, das am Samstag des Altstadtfestes stattfindet (24. August) (https://www.sc-hoechstadt.de/node/1334), konnten nun auch weitere Programmpunkte wie u. a. der Besuch von Rothenburg, ein Abstecher zum Kletterwald und eine Stadtführung in Höchstadt festgelegt werden. Wir freuen uns, wenn neben Gastfamilien auch weitere Mitglieder am Programm teilnehmen.
Ein weiterer Höhepunkt ist das Simultan von GM Helmut Pfleger am Donnerstag den 22. August. Um 13 Uhr kommt der ehemalige Bundesligaspieler in die Fortuna Kulturfabrik. Dank des Sponsorings der Sparkasse Erlangen-Höchstadt können alle interessierten Höchstadter Schachspieler kostenlos gegen ihn antreten. Anmeldungen nimmt Elias Pfann (webmaster@sc-hoechstadt.de) entgegen. Da die Simultanveranstaltung aber auf 25 Spieler begrenzt ist, wird um eine zeitnahe Anmeldung gebeten.
Am darauffolgenden Freitag werden wir zusammen mit unseren russischen Gästen am Einzug der Vereine des Altstadtfests teilnehmen. Wir freuen uns auf jeden, der mit uns mitläuft. Treffpunkt ist 18 Uhr an der alten Aischbrücke. Am Montag den 26. August wollen wir unsere Gäste gemeinsam verabschieden, da sie am Dienstag wieder die Heimreise antreten. Auf dem Petersbeckskeller wird ab 18 Uhr gegrillt. Hierzu sind ebenfalls alle Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen.