Von der Kreisliga zur deutschen Schach Elite - der Blog von Lukas Schulz

Lukas Schulz spielte viele Jahre für unsere Mannschaften. Er startete wie fast jeder in der Kreisliga und entwickelte sich zu einem herausragenden Spieler. Mittlerweile ist der Fidemeister zum SC Erlangen gewechselt, für den er in der Oberliga spielt. Natürlich ist Lukas auch noch weiter bei uns als Jugendleiter tätig. In diesem Blog berichtet er regelmäßig über seine Mannschaftskämpfe und weitere schachliche Großereignisse.

Plichtsieg am 6. Spieltag
An diesem Sonntag ging es für uns mit TSV Kareth-Lappersdorf gegen einen Abstiegskandidaten. Anders als die ersatzgeschwächten Gegner, konnten wir mit unseren ersten 8 Spielern spielen, sodass wir der Favorit waren. Nach ein paar Stunden Spielzeit gingen wir dann auch in Führung. Zwar verloren Alexander Hilverda und Michael Willim, aber durch die Siege von Hanna Marie Klek, Patrick Goldsworthy und mir (jeweils mit schwarz), sowie das Remis von Florian Dürr,stand es nach einiger Zeit 3,5 - 2,5.
Nachdem sich am Ende Florian Ott und Eduard Miller auch noch durchsetzen konnten, fuhren wir mit 5,5 - 2,5 nach Hause. Wir haben nun weiterhin den Aufstieg in der eigenen Hand, da wir in den letzten drei Runden gegen die direkten Aufstiegskonkurrenten spielen müssen.

Vorheriger Bericht
Oberliga