Unsere U14 übernimmt die Tabellenspitze


Brett 1 Jan Bieberle und Brett 2 Felix Stier

Dass in einem Team nicht nur ein Einzelspieler gut sein muss, sondern dass alle wichtig sind, zeigte sich am 14. Dezember in Burgkunstadt. Die U14 des Höchtädter Schachvereins konnte an den vier Brettern in Bestbesetzung aufstellen und ließ den Gegnerm keine Chance,

Erst wurde Kronach mit 3,5:0,5 besiegt. Lediglich Jan an Brett 1 hatte einen ebenbürtigen Gegner und musste nach hartem Kampf ein Remis zulassen. Felix Stier, Maite Gorka und Jakob Gugel gewannen nahezu mühelos.

Im zweiten Kampf ging es gegen den Tabellenführer Burgkunstadt. Hier musste Maite dem stärkeren Gegner eine Niederlage eingestehen. Jan und Felix gewannen schnell und überzeugend. Spannend war Brett 4. Hier trafen Jakob Gugel und Felix Haderlein aufeinander. Beide kennen sich vom Oberfrankenkader. Felix machte aber in der Eröffnung einen Fehler und verlor eine Figur. Jakob nutzte dies bis zum letztendlichen Sieg beeindruckned aus.

Damit übernimmt die U14 des SC Höchstadt die Tabellenführung. Im Februar kommt es dann zum vorentscheidenden Kampf um die Oberfrankenmeisterschaft gegen Bindlach.

Weitere Details: Ligamanager Oberfranken U14 Ost 


Brett 3 Maite Gorka und Brett 4 Jakob Gugel
 

Kategorie: